17. Dezember 2017

Checkliste

checklisteDer Ablaufplan für Ihre Hochzeit

Um Ihre Hochzeit entspannt zu genießen sollten Sie sich einen Termin- bzw. Hochzeitsplaner anlegen, welcher Ihnen hilft, nicht in Zeit- und Handlungsnot zu kommen.

Ob Sie sich kirchlich oder nur standesamtlich trauen lassen, wann Sie die Termine dafür festlegen und der Brautstrauß bestellt werden sollte? Hierbei kann Ihnen die Checkliste helfen. Denn immerhin, soll es der schönste Tag in ihrem Leben werden.

Damit die Hochzeit möglichst reibungslos funktioniert, ist eine gründliche Planung wichtig. Um das Hochzeitsfest vorzubereiten hat man idealerweise mindestens ein halbes Jahr Zeit. Natürlich geht es auch in einer kürzeren Zeitspanne, jedoch gibt es dann allerdings mehr Dinge, die auf einmal erledigt werden müssen. Was sehr anstrengend ist und das Risiko vergrößert, dass bestimmte Locations oder Standesämter terminlich ausgelastet sind.

Den Ablaufplan bzw. die Checkliste für die Hochzeit kann KOSTENLOS mit einem Klick auf das Bild als PDF-Datei runtergeladen werden.

Die Checkliste enthält alle Punkte, um einen Überblick über die anfallenden Aufgaben zu behalten. Nicht benötige Dinge einfach streichen.

KLEINER TIPP:  Brautjungern oder Trauzeugen übernehmen bestimmt gerne einen Teil der Aufgaben. Ebenso wie Eltern oder Geschwistern.